Kolb bietet unterschiedliche Zuführgeräte von Ulmer um Kabel von der Spule oder aus Kabelfässern dem Verarbeitungsprozess optimal zuzuführen.

Spulenabrollersystem SAR

Abroller_SAR_01_q_1200Das Spulenabrollersystem SAR wurde als zugfreier Kabelspender konzipiert um das Abwickelgut ohne Gegenzug den Verarbeitungsmaschinen zuzuführen. Ein materialschädigendes Recken des Isolationsmantels ist in Verbindung mit der berührungslos arbeitenden Durchhangsteuerung durch dieses System ausgeschlossen.

Die Materialspule wird mittels einer pneumatisch betätigten Hubschale (Option) angehoben und vom Bediener auf die beiden, dicht nebeneinander stehenden Antriebsachsen gerollt. Eine der Achsen kann motorisch verfahren werden (Option), sodass sich die Spule langsam in den Abroller absenkt. Die seitlich montierten Stützkonen werden in die Spulenbohrung eingeschoben und erlauben somit auch die Verarbeitung von leicht defekten Holz- oder Kunststoffspulen.

Durch die Möglichkeit, die Abwickelgeschwindigkeit wahlweise mittels der berührungslos arbeitenden Durchhangsteuerung DHS1000D oder einem Kabelspeicher der Typenreihe KSP/LSP zu regeln, kann das Gesamtsystem individuell an den jeweiligen Arbeitsprozess angepasst werden.

Technische Daten

 SAR800SAR1000SAR1250
AntriebDrehstrommotorDrehstrommotorDrehstrommotor
Geschwindigkeitmax. 2,0 m/smax. 2,0 m/smax. 2,0 m/s
Länge1800 mm2000 mm2300 mm
Breite1760 mm1920 mm1980 mm
Höhe1320 mm1440 mm1510 mm
Spulengröße minimal400 mm500 mm600 mm
Spulengröße maximal800 mm1000 mm1250 mm
Spulengewicht maximal600 kg600 kg600 kg
Druckluftanschluss Hebevorrichtung10 bar10 bar10 bar
Elektroanschluss3 x 400 V,50-60 Hz, 16 A3 x 400 V,50-60 Hz, 16 A3 x 400 V,50-60 Hz, 16 A
Achsverstellungoptional erhältlichoptional erhältlichoptional erhältlich

Broschüre

Spulenabrollersystem SAR → PDF